anja nora schulthess

texterin/performerin

Live & News

Leseperformance «worthülsen luftlettern dreck»

In der Leseperformance zu «worthülsen luftlettern dreck» steht der Dialog zwischen Text, Körpern, Raum und Sound im Vordergrund.

Der in den Texten angelegte Rhythmus wird performativ durch Stimme und Schlagzeug sowohl verstärkt wie gestört; der Syntaxzerfall der Texte durch Überlagerung verschiedener Stimmen und Klänge ins Extrem getrieben.

Die Performance ist ein Versuch, dem in den Texten thematisierten Körperlichen, Realen, das die Sprache umkreist und stets verfehlt, und der subjektiven Trauer und Verzweiflung um das Scheitern, zum Klingen zu verhelfen.

Anja Nora Schulthess nimmt die Situation des Kontrollverlusts, der sowohl mit dem Akt des Schreibens wie mit der Publikation eines Buchs unweigerlich einhergeht, als Herausforderung für ein Spiel mit räumlichen Distanzen. Die Performance greift das Ausgestelltsein, die verletzliche Intimität im leeren Raum auf, aber auch die Überwindung zur unvermeidbaren, harrschen Bestimmtheit. Sie spielt mit der traditionellen Bühne-Publikum-Gegenüberstellung und deren Aufhebung.

Die Stimmungen der Texte werden von Soundkünstler Vincent Glanzmann auf Klangebene aufgegriffen und im engen Zusammenspiel mit Anja Nora Schulthess thematisch verarbeitet: verletzliche Intimität wird einer unvermeidbaren harschen Bestimmtheit gegenübergestellt.

Vergangene Auftritte:

22.09.2018 Materialschau, Haus Konstruktiv, Anja Nora Schulthess (text) und Tobias Meier (sax und electronics)
15.05.2018 Leseperformance mit Vincent Glanzmann. Raum der Stille, St. Jakobskirche am Stauffacher. 13:15 Uhr
03.05.2018 Lesebühne. Die Stunde der wahren Empfindung. Neubad Luzern, 20:30 Uhr
25.10.2017 Podiumsdiskussion zur Ausstellung "Idylle" im Schlos Werdenberg, 19 Uhr
05.10.2017 Lesebühne: Die Stunde der wahren Empfindung. Neubad Luzern, 20:30 Uhr
23.08.2017 Poesienacht: Babelsprech im Garten. Botanischer Garten, Bern, 20 Uhr
22.06.2017 Treibhaus Luzern
02.06.2017 Kleintheater Fabriggli, Buchs (SG)
20.05.2017 Wiediker Jazzfestival, Enfant Terrible
19.05.2017 Sendung Schreibende Frauen lesen bei Radio Lora
18.05.2017 Ono Bern
03.04.2017 Kunstsanatorium 16b, Zürich
02.12.2016 Galerie Kulturfolger, Zürich
07.12.2016 Tranzition, Atelier Transdisziplinarität, Toni Areal, Zürich
27.12.2016 Institut (Misterioso Jazzclub), Zürich